Hochschulabschluss

Bologna, Bachelor, Master, ECTS, CAS, DAS, MAS sind nur einige der Begriffe, die im Bereich Hochschulen Anwendung finden. Auf unserer Seite Studium finden Sie weitere Infos zum Studium.

Bologna-Reform

Die Schweiz zählte 1999 zu den Erstunterzeichnern der Bologna-Deklaration und hat die Reform im internationalen Vergleich zügig umgesetzt.

www.sbfi.admin.ch

Bachelor

Dieser Erstabschluss auf Tertiärstufe (Universitäten und Fachhochschulen) umfasst an Schweizer Hochschulen 180 ECTS-Punkte. Zulassungsvoraussetzung ist in der Regel der schweizerische Maturitätsausweis oder ein als gleichwertig angesehenes Abschlusszeugnis. Ein Bachelor ist Voraussetzung zur Aufnahme des Masterstudiums.

de.wikipedia.org

Master

Das Master-Studium (oder der konsekutive Master) ist nicht mit dem Weiterbildungs-Master (MAS) zu verwechseln. Er schliesst an den Bachelor an und zielt auf eine Verbreiterung und Vertiefung relevanter Inhalte des Grundstudiums ab. Er ist mit 90 bis 120 ECTS-Punkten dotiert.

de.wikipedia.org

MAS Master of Advanced Studies

Der berufsbegleitende Weiterbildungs-Master (auch MAS) entspricht im Wesentlichen dem bisherigen Nachdiplomstudium. Das Angebot richtet sich an Professionelle, die nach dem Studium (mit Bachelor- oder Masterabschluss) schon in der Berufspraxis stehen und sich weiter qualifizieren möchten.

de.wikipedia.org

EMBA Executive Master

Ein EMBA ist ein Executive Master of Business Administration. Dies war bisher die englische Bezeichnung für den Abschluss eines Nachdiplomstudiums (NDS).

DAS Diploma of Advanced Studies

Ein DAS ist ein Weiterbildungs-Diplomlehrgang mit mindestens 30 ECTS Punkten.

CAS Certificate of Advanced Studies

Ein CAS-Zertifikatslehrgang entspricht weitgehend dem bisherigen Nachdiplomkurs. Er wird mit mindestens 10 ECTS Punkten gewertet.

ECTS – European Credit Transfer and Accumulation System

ECTS ist das Europäische System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen. Ein ECTS-Kreditpunkt entspricht einem studentischen Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden. Für einen Bachelor-Abschluss werden 180 ECTS-Kreditpunkte verlangt, für einen Master-Abschluss 90 bis 120 ECTS-Kreditpunkte.

www.ects.ch

Stipendien und Darlehen/Beiträge

Stipendien und Beiträge werden kantonal geregelt. Weitere Unterstützung erhalten Studierende auf Gesuch hin bei privaten Stiftungen.

educa.ch

Fachhochschulen oder Universität/ETH

Häufig wissen junge Leute nicht, was für Sie besser ist. Weitere Informationen für eine Entscheidungshilfe finden Sie beim Bund.

www.ch.ch (FH)
www.ch.ch (Uni/ETH)