Erziehungswissenschaft

9 Angebote gefunden

In der Erziehungswissenschaft befassen Sie sich mit der Begründung und Konzeption von pädagogischen Modellen sowie mit der Beschreibung und Analyse von Erziehungs- und Sozialisationsprozessen in Bereichen wie Kindheit, Jugend, Freizeit, Schule, Beruf, Medien, Heime oder Strafvollzug.

Allgemein

In der allgemeinen Pädagogik beschäftigen sie sich mit Zielen, Methoden, Möglichkeiten und Grenzen von Erziehung und Bildung und berücksichtigen dabei auch philosophisch-historische Aspekte. In der Pädagogischen Psychologie setzen sie sich mit Themen auseinander wie Schulsysteme, Humanentwicklung, Unterricht, Verstehensprozesse und Lernen. In der Sozialpädagogik untersuchen sie soziale Probleme, welche bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aufgrund sozialer und persönlicher Faktoren auftreten können, sozial auffällige Ausdrucksformen, insbesondere in Kindheit und Jugend, sowie entsprechende Hilfeleistungen.

Berufsaussichten

Sie arbeiten in der Lehrerbildung, in Institutionen der Erwachsenenbildung, in der innerbetrieblichen Weiterbildung, in der Erziehungsberatung oder als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen im kantonalen Bildungswesen. Sie können auch in leitenden Funktionen bei sozialen Institutionen, in der Bildungsforschung, in der Qualitätskontrolle an Schulen, in der Jugendarbeit, im Heimwesen, in Medienberufen und an Hochschulen tätig sein.