Maturaabschluss

20 Angebote gefunden

Möchten Sie wissen wie es nach einem Maturaabschluss weitergeht? Informieren Sie sich hier über Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ein Maturaabschluss, oder auch Maturitätsabschluss, entspricht dem deutschen Abitur. Der Maturaabschluss berächtigt in der Schweiz zum Zugang an allen Hochschulen, ob Universität oder Fachhochschule. Allerdings gibt es Unterschiede zwischen dem gymnasialen Maturaaabschluss und der Berufsmatura.

Der gymnasiale Maturaabschluss

Wer den Maturaabschluss an einem Gymnasium oder einer sonstigen befugten Schule gemacht hat, kann an den Universitäten der Schweiz studieren gehen. Manche Studiengänge wie Medizin erfordern jedoch noch eine Aufnahmeprüfung (hier den Numerus Clausus). Der Maturaabschluss gewährt auch nicht direkten Zugang zu Fachhochschulen. Für diese muss nach dem Maturaabschluss noch ein Berufspraktikum absolviert werden. Der Maturaabschluss kann auch nachträglich nachgeholt werden.

Der berufliche Maturaabschluss

Die Berufsmatura wird parallel zur Berufsausbildung besucht und berechtigt zum prüfungsfreien Eintritt an eine Fachhochschule. Mit dem beruflichen Maturaabschluss muss für den Zugang zu einer Universität oder ETH ein Passarellenjahr bestanden werden. Auch der berufliche Maturaabschluss kann beispielsweise nach einer abgschlossenen Lehre in einem Vollzeitschuljahr nachgeholt werden.

Ähnliche Suchbegriffe wie Maturaabschluss

Maturaabschluss Gymnasium, schulischer Maturaabschluss, beruflicher Maturaabschluss, Maturaabschluss Lehre, Berufsmatura, Maturaabschluss nachholen