Volkswirtschaftslehre

14 Angebote gefunden

Hier finden Sie Schweizer Hochschulen und Universitäten, die ein Studium in der Volkswirtschaftslehre anbieten.

Rettungsschirm, Euro-Zone, Arbeitsmarkt, Arbeitslosigkeit, BIP, Börsen und Währungen: All diese Schlagwörter haben in naher Vergangenheit an Wichtigkeit respektive an Problematik gewonnen. Das Fachgebiet der Volkswirtschaftslehre hat sich genau diese Probleme zur Aufgabe gemacht.

Volkswirtschaftslehre - Info

Die Volkswirtschaftslehre versucht gesamtwirtschaftliche Entwicklungen und Geschehnisse in einen Kontext zu stellen und zu analyieren. Des Weiteren haben auch Marktphänomene wie beispielsweise ein steigender Benzinpreis Einfluss auf die globale Wirtschaft und ist von der Volkswirtschaft zu berücksichtigen.

Volkswirtschaftslehre - Studium

Um mit ökonomischen Phänomenen umgehen zu können, wird zu Beginn des Volkswirtschaftsstudiums Augenmerk auf die Mathematik, Statistik und auf wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen gerichtet. Später können dann unterschiedlichste Spezialgebiete wie zum Beispiel Geldtheorie oder Globalisierung von Studierenden aufgegriffen und vertieft werden.

Volkswirtschaftslehre - Berufliche Perspektiven

VolkswirtschaftlerInnen haben nicht direkt die Möglichkeit, in einzelnen Unternehmungen zu arbeiten. Dennoch haben grössere Unternehmen, Banken oder Versicherungen volkswirtschaftliche Abteilungen, in denen die Nachfrage nach Fachleuten gross ist. Auch Finanz- und Steuerämter, statistische Ämter oder die Wirtschaftspolitik können ausgebildete VolkswirtschaftlerInnen stets gebrauchen.